preload preload preload preload preload

     Anmelden |

 Warenkorb  


INDIE / ROCK / POP


01 / 08 / 2015

Flooot

Flooot

Wir waren uns im Team auf Anhieb einig: Flooot passt zum sofaa Festival wie die Tomate zum Basilikum.  Die Jungs machen einfach gute Laune – mit Funk, Ragga und HipHop sowie einprägsamen Texten. Dabei sorgen für die nötige Durchschlagskraft nicht nur die Stimmen, sondern auch eine eigene Bläsertruppe. Und sowieso: Was passt besser zu einem Badesee also die Flut, ähm Verzeihung, Flooot natürlich.

Flooot [flut]: Eine große Welle, die jeden überraschend mitreißt. Dieses Gefühl entsteht, wenn drei temperamentvolle Frontmänner mit Trompete und Posaune auf Gitarre, Bass und Schlagzeug treffen: Eine Explosion aus scharfen Bläsersätzen, groovenden Basslinien, funky Gitarrenriffs und ins Mark gehende Drum-Rhythmen. Mit Auftritten beim KWP Open Air Göttigen, Pop meets Classic Göttingen, dem Elbjazz Festival in Hamburg und vielen weiteren, blickt die Formation auf große Konzerte im niedersächsischen Raum zurück.